Das Sachverständigenbüro Uwe Einecke bietet Ihnen kompetente Beratung und umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Brandschutz und der Ausbildung Ihrer betrieblichen Ersthelfer. Damit erhalten Sie alle sicherheitsrelevanten Informationen, Dienstleistungen und Ausbildungen aus einer Hand. Unser erfahrenes und innovatives Team erarbeitet für Sie individuelle Konzepte damit Sie sich auf Ihr tägliches Geschäft konzentrieren können.Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unser Leistungsspektrum.Gern stehen wir Ihnen für eine unverbindliche Beratung und Information zur Verfügung.

Seit 1993 sind wir als externer Dienstleister für Firmen, Objekte und Einrichtungen rund um das Thema Sicherheit tätig.

Dabei legen wir besonderen Wert auf fachlich kompetente, kundenorientierte Lösungsansätze und begleiten unsere Kunden von der Planungsphase bis zur Projektumsetzung sowie darüber hinaus im täglichen Betrieb.

Thomas Adam, Uwe Einecke,
Dr. med. Bert Werner, Maik Loh und Robert Fröhlich

Als bundesweit agierender Anbieter für Sicherheitsaufgaben betreuen wir bereits seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Geschäftspartner von medizinischen Einrichtungen, über Hotel und Gastronomie, Versammlungsstätten bis hin zu Industriebetrieben. Dabei freuen wir uns auf Herausforderungen im Arbeitsalltag, die wir mit Kreativität und Spaß angehen.

Ansprechartner:

Jurist (FH)
Sachverständiger für Brandschutz

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator gemäß Baustellenverordnung
Fachberater für Brandschutz in der Planung und Ausführung
Fachbauleitung Brandschutz

Telefon: 0381 - 210 672 64
Telefax: 0381 - 499 57 86
Mobil: 0172 - 38 21 122
Email: einecke@sikonzept.de

Sicherheitsingenieur
Einsatz als Sicherheitsingenieur

 

Telefon: 0381 - 210 672 66
Email: adam@sikonzept.de

Fachkraft für Arbeitssicherheit
Dozent für Arbeitsschutz, Brandschutz und Erste Hilfe
Koordinator für die Erste-Hilfe-Ausbildung


Telefon: 0381 - 210 672 66
Mobil: 0176 - 30 73 4002
Email: froehlich@sikonzept.de

Anästhesist und Notarzt
Fachaufsicht Erste Hilfe Aus- und Fortbildung

 

Telefon: 0381 - 210 672 66
Email: werner@sikonzept.de

Rettungsassistent
Ausbilder für Erste Hilfe und Lebensrettende Sofortmaßnahmen

 

Telefon: 0381 - 210 672 66
Email: loh@sikonzept.de

Unsere Leistungen

ARBEITSSCHUTZ

Wir unterstützen Ihren Sicherheitsingenieur bzw. Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Erstellung bzw. Durchführung der
  • Gefährdungsbeurteilung gemäß §5 Arbeitsschutzgesetz

  • Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe gemäß § 14 Gefahrstoffverordnung

  • Betriebsanweisungen für Maschinen und technische Anlagen

  • Mitarbeiterschulung zu Gefährdungen am Arbeitsplatz und der Prävention von Arbeitsunfällen

  • Ausbildung von Sicherheitsbeauftragten

Externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Auf Wunsch übernehmen wir diese Leistungen auch gerne als externer Dienstleister in der Gesamtbetreuung Ihres Unternehmens.

SiGeKo gemäß §3 Baustellenverordnung

Wir begleiten Ihr Bauvorhaben in der Planungs- bis Durchführungsphase und beraten Sie bis zur Übergabe an den Nutzer.

Brandschutz

Erstellung aller brandschutzrelevanten Unterlagen, wie zum Beispiel:
  • Brandschutzgutachten, -konzepte, -ordnungen und -nachweise

  • Sicherheits-, Räumungs- und Evakuierungskonzepte

  • BMA-Konzepte gemäß DIN 14675

  • Feuerwehrpläne gemäß DIN 14095

  • Flucht- und Rettungspläne gemäß DIN ISO 23601

  • Feuerwehrlaufkarten gemäß DIN 14675

Theoretische und praktische Unterweisung Ihrer Mitarbeiter
  • Verhalten im Brandfall

  • technischer, organisatorischer und baulicher Brandschutz

  • Einsatz von Handfeuerlöschern (auf Wunsch mit praktischer Übung am Brandsimulationsgerät)

Ausbildung
  • Ausbildung zum Brandbeauftragten und Brandschutzhelfer

ERSTE HILFE

Seit Juni 2011 sind wir unter der Nr. 8.0489 bei der Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der Verwaltungsberufsgenossenschaft anerkannt und führen entsprechende Kurse für Betriebe und Behörden durch.

Mindestanzahl der Ersthelfer im Betrieb (DGUV V 1):
  • von 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer

  • bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 % der Anzahl der anwesenden Versicherten

  • bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in sonstigen Betrieben 10 % der anwesenden Versicherten.

Für die Ausbildung eines betrieblichen Ersthelfers wird ein Erste-Hilfe-Lehrgang mit 8 Doppelstunden gefordert. Die notwendigen Fortbildungen müssen jeweils in einem 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden und sind mit 4 Unterrichtsdoppelstunden angesetzt.

Die Lehrgangsgebühren übernimmt Ihre jeweilig zuständige Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse. Hierzu benötigen wir das entsprechende Antragsformular.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei mindestens 10 Teilnehmern den Kurs direkt in Ihrer Firma durchzuführen. Ebenso können Sie Ihre Mitarbeiter in unserem Schulungszentrum in der Krämerstraße 10, 18055 Rostock aus- und fortbilden lassen. Termine und offene Fragen stimmen wir sehr gerne telefonisch bzw. per Email mit Ihnen ab

Schulungszentrum Krämerstraße 10

Schulungsraum

Aus gemeinsamen Projekten sind langfristige Kundenbeziehungen entstanden.

Referenzen

Veranstaltungs- und Versammlungsstätten
  • AWD-Arena Hannover

  • Ostseestadion Rostock

  • Stadthalle Rostock

  • Eishalle Rostock

  • HANSEMESSE Rostock

  • CINESTAR Filmpalast Rostock

  • CINEPLEX Kinocenter Elmshorn

  • Volkstheater Rostock

  • Schmidt Theater Hamburg

  • Darwineum Rostock

Kliniken
  • Klinikum Rostock Südstadt

  • Klinikum Itzehoe

  • BODDEN KLINIKEN Ribnitz Damgarten

  • Krankenhaus Bad Doberan

  • REHA ZENTRUM Graal Müritz

  • Fachkrankenhaus Waldeck

  • Bundeswehrkrankenhaus Berlin

  • DEUTSCHE MED

Industrie
  • Weser Petrol Bremen

  • Bakemark Backwaren Delmenhorst

  • Wulf Gaertner Autoteile AG Hamburg

  • Wienerberger Ziegelindustrie Malliß

  • Seehafen Rostock

  • Seehafen Wismar

  • SIEMENS Greifswald

Öffentliche Einrichtungen
  • Fernsehturm Schwerin

  • Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

  • Kronstiegcenter Hamburg

  • Amtsgericht Rostock, Grevesmühlen, Stralsund

  • Landesfunkhaus NDR Mecklenb./Vorpommern

  • Meeresmuseum Stralsund

  • Kröpeliner Tor Center Rostock

Pflegeeinrichtungen
  • Alten- und Pflegeheime der Rostocker Heimstiftung

  • Pflegeheime des DRK

  • Pflegezentrum Mossberg Hamburg

  • Pflegeeinrichtungen der Diakonie Lübeck

  • Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Berlin

Banken
  • Ostseesparkasse Rostock

  • Raiffeisenbank Bad Doberan

  • Deutsche Bank Augsburg, Göttingen, Rostock

  • SPARDA BANK Rostock

Hotels
  • Yachthafenresidenz Hohe Düne

  • Yachthafen Kühlungsborn

  • Radisson SAS Rostock

  • Mecure Hotel an der Messe Hamburg

  • IBIS Hotels in Hamburg und Hannover

  • ETAP Hotels in Hamburg und Hannover

  • AVALON HOTEL HAVELLAND

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.